Programm Samstag 24.02.2018

08:30 - 10:15 Uhr Neues und Altbewährtes aus der Fuß- und Sprunggelenkschirurgie Saal Stockholm
  Vorsitz:
Mellany Galla, Hildesheim
Markus Walther, München
 
08:30 - 08:45 Uhr Therapieansätze bei Plantarfasziitis - Update 2018 Andreas Först, Hirschaid
08:45 - 09:00 Uhr Rückfußkorrekturen: Fortschritt durch minimal-invasive Techniken? Markus Walther, München
09:00 - 09:15 Uhr Arthroskopische Möglichkeiten am OSG Mellany Galla, Hildesheim
09:15 - 09:30 Uhr Gelenkerhaltende Eingriffe am OSG - wo stehen wir aktuell? Matthias Walcher, Würzburg
09:30 - 09:45 Uhr Vorfußchirurgie - was hat sich bewährt, was gibt´s Neues? Kai Olms, Bad Schwartau
09:45 - 10:15 Uhr Podiumsdiskussion  
     
08:30 - 10:30 Uhr Handchirurgie Saal Singapur
  Moderation:
Karsten Becker, Hannover
 
08:30 - 09:00 Uhr Differentialdiagnose des KTS Christian Ludwig, Mannheim
09:00 - 09:30 Uhr Die Ulnaverkürzung bei ulnarem Handgelenkschmerz Peter Haensel, Chemnitz
09:30 - 10:00 Uhr Probleme und Komplikationen der dist. Radiusfraktur Michael Wittemann, Frankenthal
10:00 - 10:30 Uhr innovative Techniken bei Handgelenkverletzungen Hermann Krimmer, Ravensburg
     
08:30 - 10:30 Uhr Unfallchirurgie – Verletzungen/Frakturen des Beckens Saal Tokio
  Vorsitz:
Richard Stangl, Schwarzenbruck
Matthias Schürmann, Hof
 
08:30 - 08:54 Uhr Management der Beckenfraktur bei Polytrauma prä und in hospital Matthias Schürmann, Hof
08:54 - 09:18 Uhr Urogenitalverletzungen bei Beckenfrakturen Thomas Ebert, Nürnberg
09:18 - 09:42 Uhr Sakroplastie und transsakrale Verschraubung bei Sakrumfrakturen Uwe Vieweg, Schwarzenbruck
09:42 - 10:06 Uhr Beckenfrakturen im Alter - spezifische Konzepte Alfred Tylla, Schwarzenbruck
10:06 - 10:30 Uhr Acetabulumfrakturen Kolja Gelse, Erlangen
     
08:30 - 10:30 Uhr Hygiene Saal Shanghai
  Vorsitz:
Peter Schwalbach, Bensheim
Andrea Mangold, München
 
08:30 - 09:00 Uhr Hygienemanagement. Was gibt es Neues in den Praxen zu beachten Franziska Diel, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin
09:00 - 09:30 Uhr Hygiene/MPG/MPG BetreibV-wie sieht es in den Praxen aus? Stefan Franke, Braun Melsungen
09:30 - 09:50 Uhr Rechtliche Aspekte des Hygienemanagements und der MPB BetreibV Andrea Mangold, Kanzlei Schlegel/Partner München
09:50 - 10:10 Uhr Schadensfälle durch Hygienemängel in chirurgischen Praxen und AOZ Miriam Stüldt-Borsetzky, Ecclesia Versicherungsdienst Detmold
10:10 - 10:30 Uhr Podiumsdiskussion  
     
09:00 - 11:15 Uhr Der D-Arzt und sein Team Saal Riga
  Moderation:
Werner Boxberg, Wuppertal
 
09:00 - 09:45 Uhr Was gibt es Neues von der DGUV Claudia Haisler, Berlin
09:45 - 10:30 Uhr Abrechnung arthroskopischer Operationen in der UV-GOÄ Karl-Heinz Hoffmann, Andernach
10:30 - 11:15 Uhr Evaluation der D-Bericht im Peer-Review-Verfahren: Methodik und erste Ergebnisse Daniel Szczotkowski, Greifswald
     
11:00 - 13:00 Uhr Berufspolitischer Vormittag -
Konsequenzen der Qualitätsindikatoren in der zukünftigen Medizin
Saal Tokio
  Vorsitz:
Christoph Schüürmann, Bad Homburg
Gerd-Dieter v. Koschitzky, Walsrode
 
11:00 - 11:10 Uhr 20 Jahre Bundeskongress Chirurgie Dieter Haack, Steinenbronn
11:10 - 11:30 Uhr Überleben der Freiberuflichkeit in der Niederlassung Dirk Heinrich, Hamburg
11:30 - 11:50 Uhr Konsequenzen der Qualitätsindikatoren in der zukünftigen Medizin
...aus Sicht des Verbandes der leitenden Krankenhausärzte
Hans-Fred Weiser, Düsseldorf
11:50 - 12:10 Uhr ....aus Sicht des Institutes für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen Christof Veit, Berlin
12:10 - 12:30 Uhr ...aus Sicht des Gemeinsamen Bundesausschusses Regina Klakow-Franck, Berlin
12:30 - 13:00 Uhr Podiumsdiskussion  
     
13:30 - 15:30 Uhr Proktologie – How I do it  
  Vorsitz:
A. Herold, M. Giensch
 
13:30 - 13:50 Uhr Hämorrhoiden-Ops Johannes Jongen, Kiel
13:50 - 14:10 Uhr Op von Analfissur und Sinus pilonidalis Igors Iesalnieks, München
14:10 - 14:30 Uhr Abszeßtherapie, Fistulektomie, Fadendrainage Alex Furtwängler, Freiburg
14:30 - 14:50 Uhr Rekonstruktion, Plast. Verschluss, OTSC Alexander Herold, Mannheim
14:50 - 15:10 Uhr Rektum-Prolaps-Ops transanal Oliver Schwandner, Regensburg
15:10 - 15:30 Uhr Kasuistik aus der Schiedsstelle Manfred Giensch, Hamburg
     
14:00 - 15:40 Uhr Qualität, Fehlervermeidung und Risiko-Management Saal Singapur
  Vorsitz:
Jörg A. Rüggeberg, Berlin
Peter Kalbe, Rinteln
 
14:00 - 14:25 Uhr CIRS für die chirurgische Praxis, warum und wie umsetzen? Franziska Diel, Berlin
14:25 - 14:50 Uhr Aus Fehlern lernen, Beispiele aus chirurgischen Praxen Dietmar Schulz, Detmold
14:50 - 15:15 Uhr Schlichtungsfälle aus chirurgischen Praxen Kerstin Kols, Hannover
15:15 - 15:40 Uhr Beteiligung am Aktionsbündnis Patientensicherheit Ruth Hecker, Essen
     
14:00 - 16:00 Uhr Arzt und Recht - Berufsausübungsgemeinschafts-Verträge und Antikorruption Saal Riga
  Moderation:
Jörg Heberer, München
 
14:00 - 14:40 Uhr Die Berufsausübungsgemeinschaft – Gestaltung und Anpassung der Verträge Jörg Hohmann, Hamburg
14:40 - 15:20 Uhr Einstiegsmodelle für Juniorpartnerschaften Andrea Mangold, München
15:20 - 16:00 Uhr Once again – Aktuelles zum Antikorruptionstatbestand: Vorstellung aktueller in Diskussion befindlicher Fälle Jörg Hohmann, Hamburg; Andrea Mangold, München; Jörg Heberer, München
     
14:00 - 17:00 Uhr Gutachten-Seminar (DGUV zertifiziert) Saal Shanghai
  Moderation:
Werner Boxberg, Wuppertal
 
14:00 - 15:00 Uhr Unterscheidung traumatischer-degenerativer Meniskusschaden im MRT Walburga Schantzen, Hilden
15:00 - 16:00 Uhr Zusammenhangsbeurteilung des Meniskusschadens Björn Menger, Kassel
16:00 - 17:00 Uhr Probleme beim Zusammenhangsgutachten: Schmerz – Simulation – Tatsachen Ekkehard Hierholzer, Pulheim
     
14:00 - 18:00 Uhr BAO-Symposium: Kostenstruktur eines AOZ und Abrechnung ambulanter Operation / Stand und Perspektive Saal Prag
  Moderation:
Andreas Bartels, Mainz
Axel Neumann, München
 
14:00 - 14:10 Uhr Einführung Stephan Dittrich, Plauen
14:10 - 14:40 Uhr Kosten- und Finanzstruktur eines AOZ, Ergebnisse ZI-Erhebungen 2017 Markus Leibner, Berlin
14:40 - 15:00 Uhr Betriebswirtschaftliche Situation von AOZ Andrea Rupp, München
15:00 - 15:25 Uhr Abrechnung ambulanter Operationen und Anästhesien im Rahmen des EBM, Kalkulation, Stand und Perspektiven Stephan Turk, Weimar
15:25 - 15:45 Uhr Besondere Versorgungsformen - moderne Versorgung an der Sektorengrenze Stefan G. Spitzer, Berlin
15:45 - 16:05 Uhr Abrechnung ambulanter Operationen und Anästhesien im Rahmen von Selektivverträgen, Kalkulation, Stand und Perspektiven Andreas Bartels, Mainz
16:05 - 16:30 Uhr Podiumsdiskussion Axel Neumann, München
  Moderation:
Andreas Bartels, Mainz
Axel Neumann, München
 
16:30 - 16:50 Uhr Abrechnung ambulanter Operationen und Anästhesien im Rahmen der GOÄ, Kalkulation, Stand und Perspektiven (neue GOÄ) Axel Neumann, München
16:50 - 17:10 Uhr Abrechnung ambulanter Operationen und Anästhesien im Rahmen der DGUV, Kalkulation, Stand und Perspektiven Rainer Kübke, Berlin
17:10 - 17:30 Uhr Kostenerstattung und IGeL - Möglichkeiten der Abrechnung von AOP und Anästhesien Bernd Helmsauer, Nürnberg
17:30 - 18:00 Uhr Podiumsdiskussion Axel Neumann, München
     
16:00 - 18:00 Uhr Neues und Interessantes bei der Behandlung der chronischen Wunde Saal Singapur
  Vorsitz:
Christian van Hüllen, Höxter
 
16:00 - 16:40 Uhr Förderung der Wundheilung abseits der Wunde: Chirurgische Maßnahmen ergänzend zu Debridement und Defektdeckung Gabriele Fromberg, Murnau
16:40 - 17:20 Uhr Mythos oder Medizin: Brauchen Wunden Luft oder Pflaster? Christian Grüneis, Altdorf
17:20 - 18:00 Uhr Thermische Wunden - was geht ambulant? Tobias Jaehn, Nürnberg
     
16:00 - 18:05 Uhr Tipps und Tricks aus der Praxis – Varia Saal Helsinki
  Vorsitz:
Jörg Karst, Berlin
Manfred Weisweiler, Geilenkirchen
 
16:00 - 16:45 Uhr Hypnosenarkose Thomas Kahlen, Köln
16:45 - 17:05 Uhr Ambulante Operationen außerhalb der Praxis, ein Erfahrungsbericht Josef Ley, Köln
17:05 - 17:25 Uhr Die arthroskopische Tenodese der langen Bicepssehne - Indikation und Technik Ulrich Hahn, Geldern
17:25 - 17:45 Uhr Gefahren durch die Regelwerke: Sechsstellige Regresse und Rückforderungen bei ambulanten Operationen in Nordrhein und bald überall? Manfred Weisweiler, Geilenkirchen
17:45 - 18:05 Uhr Diskussion